Schloss Elmau mit Flaggen

Kommentar: reicht ein Pressezentrum aus?

W√§hrend sich die Hinweise f√ľr das Pressezentrum f√ľr den G8 Gipfel aktuell auf das Olympia Eisstation in Garmisch-Partenkirchen konzentrieren, stellt sich die Frage, ob im Isartal ein weiteres Pressezentrum sinnvoll w√§re.

Zum Gipfel werden anreisende Journalisten in der ganzen Region untergebracht werden, viele wahrscheinlich auch im oberen Isartal und auf dem Seefelder Plateau. Die B2 zwischen Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen w√§re die einzige Verbindung und k√∂nnte in der Zeit des Gipfels ohnehin √ľberlastet sein, schlie√ülich ist auch mit starkem Ausflugs- und Urlaubsverkehr zu rechnen. Ein Pressezentrum im oberen Isartal k√∂nnte diese Situation entzerren. Geeignete R√§umlichkeiten sind vorhanden. Ein m√∂glicher Ort w√§re die Schule am Mauthweg, durch die Ferien w√§ren die R√§umlichkeiten frei und eine mediale Infrastruktur bereits vorhanden oder schnell zu realisieren - was auch positive Effekte f√ľr den weiteren Schulbetrieb h√§tte. Ein dort eventuell geplantes Sanit√§tszentrum k√∂nnte auch an anderen Orten aufgebaut werden, die Kasernen, das Eisstadion oder die Tennishallen im Ried bieten genug Platz und liegen alle n√§her an der Bundesstra√üe, sollten Transporte notwendig werden.

(FR - 11.03.2014)

vorheriges Bild
nšchstes Bild